Deckrot

Pinot Gris x Teinturier du Cher (Färbertraube)

1939 Züchter Johannes Zimmermann am staatlichen Weinbauinstitut Freiburg, Eintragung beim Bundessortenamt 1991

Synonyme: Freiburg 71-119-39

Triebspitze stark wollig-filzig, rötlich behaart; Blatt klein bis mittelgroß, stark gelappt, 5-lappig, dunkelgrünrot von der Entfaltung an;  mittelgroße, dichtbeerige Traube; Beeren klein bis mittelgroß, rund, blau, grau beduftet, Saft intensiv rot.

sehr hohe Lageansprüche, bei trockenen Lagen leidet Ertrag, geringe Krankheitsanfälligkeit, gute Stielfestigkeit, insgesamt robuste Sorte, mittlerer Ertrag, hohes Mostgewicht und hohe Säure.

hohe Farbintensität, als Deckrotwein geeignet, nicht selbständig, oft säureintensiv. Deckrot wird allgemein durch andere und bessere Sorten zurückgedrängt.

Please publish modules in offcanvas position.