Septimer

Gewürztraminer x Müller-Thurgau
Die weiße Rebsorte ist eine Neuzüchtung aus einer Kreuzung zwischen Traminer (Gewürztraminer) x Müller-Thurgau. Die Kreuzung erfolgte 1927 durch Georg Scheu (1879–1949) an der Landesanstalt für Rebenzüchtung in Alzey (Rheinland-Pfalz). Sie erbringt eher säurearme Weine. Die Sorte hat sich nicht groß verbreitet. Lediglich in Rheinhessen waren in 2009 zwei Hektar zu finden. Die Sorten Perle und Würzer sind Geschwister aus der gleichen Kreuzung.

Please publish modules in offcanvas position.