Villaris (pilztolerant)

VIVC20347 VILLARIS Cluster in the field 9150

VIVC20347 VILLARIS Cluster in the field 9151

VIVC20347 VILLARIS Cluster in the field 9153

Fotos: Doris Schneider, Julius Kühn-Institut (JKI), Federal Research Centre for Cultivated Plants, Institute for Grapevine Breeding Geilweilerhof - 76833 Siebeldingen, GERMANY

  • Villaris Beeren 13 ANT 0993
  • Villaris ANT 0921
  • Villaris Beeren 12 ANT 0993
  • Villaris ANT 0927
  • Villaris ANT 0911
  • Villaris Beeren 9 ANT 0993
  • Villaris ANT 0916
  • Villaris ANT 0915
  • Villaris ANT 0929
  • Villaris ANT 0908
  • Villaris Beeren 11 ANT 0993
  • Villaris ANT 5325b
  • Villaris ANT 0924
  • Villaris ANT 5326
  • Villaris ANT 0914
  • Villaris ANT 5324
  • Villaris Beeren 6 ANT 0993
  • Villaris ANT 0913
  • Villaris Beeren 8 ANT 0993
  • Villaris Beeren 10 ANT 0993
  • Villaris Beeren 2 ANT 0993
  • Villaris ANT 0926
  • Villaris ANT 0928b
  • Villaris ANT 0931
  • Villaris ANT 0907
  • Villaris ANT 5325c
  • Villaris Beeren 5 ANT 0993
  • Villaris ANT 0930
  • Villaris ANT 0925
  • Villaris ANT 0920
  • Villaris ANT 0923
  • Villaris ANT 0912
  • Villaris ANT 0922
  • Villaris Beeren 7 ANT 0993
  • Villaris ANT 0932
  • Villaris ANT 0919
  • Villaris Beeren 1 ANT 0993
  • Villaris Beeren 4 ANT 0993
  • Villaris ANT 0917
  • Villaris Beeren 3 ANT 0993
  • Villaris ANT 0910
  • Villaris ANT 7372
  • Villaris ANT 7373
  • Triebspitze Villaris
  • Villaris ANT 0909
  • Villaris ANT 5325
  • Villaris ANT 0928
  • Villaris ANT 0918

Sirius x Villard blanc

Synonyme: Gf. 84-21-9

1984 Kreuzung am Institut für Rebenzüchtung Geilweilerhof , 1990 Selektion, 2000 Anmeldung zum Sortenschutz, 2002 Beginn Anbaueignungsprüfung, 2004 Erteilung des Sortenschutzes

VIVC20347 VILLARIS Shoot tip 9154
Foto: Doris Schneider, Julius Kühn-Institut (JKI), Federal Research Centre for Cultivated Plants, Institute for Grapevine Breeding Geilweilerhof - 76833 Siebeldingen, GERMANY
 

VIVC20347 VILLARIS Mature leaf 16330
Foto: Ursula Brühl, Julius Kühn-Institut (JKI), Federal Research Centre for Cultivated Plants, Institute for Grapevine Breeding Geilweilerhof - 76833 Siebeldingen, GERMANY
 

Die Resistenz gegenüber Echtem und Falschem Mehltau ist hoch, gegenüber Botrytis mittel bis hoch. Der Austriebszeitpunkt entspricht etwa Riesling, der Reifezeitpunkt ist mit Müller-Thurgau vergleichbar. Der Wuchs ist kräftig, die Geiztriebbildung gering bis mittel. Das mittlere Traubengewicht liegt bei zirka 190 g und entspricht damit etwa dem des Müller-Thurgau. Bei gleichem Anschnitt ist sowohl der Ertrag als auch der Mostzuckergehalt im Vergleich zu Müller-Thurgau um zirka 15% erhöht

Die Weine erinnern vielfach in Geruch und Geschmack an weiße Burgunderweine mit mild ansprechender Säure; die frühe Reife liefert selbständige Weine.

Please publish modules in offcanvas position.