Abstammung

Die weiße Rebsorte (auch Colmar 2700 G) ist eine komplexe interspezifische Neuzüchtung zwischen Villaris x VRH 3159-2-12 (dies ist eine intergenerische Kreuzung zwischen Vitis vinifera x Muscadinia). Es sind Gene von Vitis berlandieri, Vitis rupestris und Vitis vinifera, sowie auch Muscadinia enthalten. Die Kreuzung im Jahre 2002 ist in Zusammenarbeit der INRA (Montpellier, Frankreich) und dem Julius Kühn-Institut (Siebeldingen, Pfalz, Deutschland) im Rahmen eines im Jahre 2000 gestarteten Projektes für die Entwicklung von PIWI-Sorten entstanden.
 

Please publish modules in offcanvas position.