Cabernet Eidos (pilztolerant)

Die rote Kreuzung (UD-58.083) ist eine interspezifische Neuzüchtung zwischen Cabernet Sauvignon x Kozma 20-3. Es sind Gene von Vitis amurensis, Vitis berlandieri, Vitis rupestris und Vitis vinifera enthalten. Die Kreuzung der Hybride erfolgte im Jahre 2002 in Italien durch die Züchter Simone Diego Castellarin, Guido Cipriani und Gabriele Di Gaspero (VCR). Die mittel reifende Rebe ist widerstandsfähig gegen beide Mehltauarten.

Das Aromaprofil von Cabernet Eidos zeigt intensive blumig-fruchtige und würzige Noten. Der Polyphenolgehalt und die Zusammensetzung der Tannine sorgen für Intensität und Farbe. Die Weine eignen sich für mittlere bis lange Lagerdauer.

Please publish modules in offcanvas position.